Verleihung des Hanshititels an Großmeister Funasako

24.06.2017 Im Rahmen des Jubiläumslehrgangs würdigte der Verband das Lebenswerk

von Großmeister Funasako. Er ehrte ihn für sein außergewöhnliches Engagement im traditionellen Goju Ryu Karate und Budo/Kampfsportkünste. Herr Funasako begann mit 12 Jahren Karate. Er kam 1968, damals 3. Dan/Meistergrad, nach Deutschland, nachdem er die Stadtmeisterschaften von Tokyo mehrmals gewonnen hatte. Seit dieser Zeit ist er als Lehrer, Kampfrichter und Prüfer tätig. Der Verband verlieh ihm den Ehrentitel Hanshi und erkennt ihn als besonderes Vorbild an. Herr Funasako bedankte sich bei allen seinen Schülern für ihre Bereitschaft, den Weg des traditionellen Karate zu gehen. 

 

Download
IGKR_Antrag_Funasako_Hanshi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.2 KB

01.06.2017 Der Verband übernimmt die Rechte an der Karatefaust von Großmeister Funasako.

Somit ist der Verband neuer Eigentümer der Karatefaust, deren Rechte er von Großmeister Funasako  und dieser seinerzeit von Gogen Yamaguchi erhalten hatte.   

Weitere Infos siehe unter Markenrechte